RV DCU Sachsen e.V.

×
 
  • Ab dem 01. August 2018 darf in den DCU- Bundesligen nur noch mit Kugeln gespielt werden, für die der Eigentümer einen DCU- Kugelpass besitzt.

 

  • Kugelpässe des DKB können jederzeit auf DCU umgeschrieben werden, unabhängig davon, wann die Kugeln erworben wurden.

 

  • Bei Verkauf der Eigenen Kugeln (egal ob DKB oder DCU) muss der neue Eigentümer den Original Kugelpass (im Original oder in Kopie) zusammen mit dem ausgefüllten Formular per Post an die DCU- Geschäftsstelle senden. Die Bearbeitungsgebühr ist vorab zu begleichen. Alles weitere wie z.B. Bankverbindung steht im Formular.

 

  • Bei Verlust des Kugelpasses (egal ob DKB oder DCU) ist das ausgefüllte Formular zusammen mit dem Kaufbeleg bzw. dem Eigentumsnachweis der Kugeln und einem Bild der Kugeln per Post oder E-Mail an die DCU- Geschäftsstelle zu senden. Die Bearbeitungsgebühr ist auch hier vorab zu begleichen. Alles weitere wie z.B. Bankverbindung steht im Formular.
 

Formular zur Umschreibung (auch Verlustmeldung) von DKB- Kugeln (DKB- Kugelpass) auf einen DCU- Kugelpass (ausfüllbares PDF)

 

 

Formular zur Umschreibung bei Verkauf (auch bei Heirat) von DCU- Kugeln (ausfüllbares PDF)